Was machen wir?

Wir freuen uns Ihnen unser Leben und Wirtschaften auf dem Bergbauernhof Hauser vorstellen zu dürfen. Wir produzieren auf 1300m Höhe Heumilchkäse, Joghurt, Kaminwurzen, Speck, Säfte und Marmeladen in zertifizierter Bioland-Qualität. Nachhaltigkeit, geschlossene Kreisläufe, Regionalität und das Wohl unserer Tiere sowie der Verzicht auf chemische Dünge- und Pflanzenschutzmittel haben bei uns oberste Priorität.

Wer sind wir?

Wir, das sind Christoph mit Beate, der kleine Gabriel und viele freiwillige Helfer, die uns bei der Arbeit unterstützen. Ergänzt wird die Gemeinschaft durch unsere Kühe, Ziegen und Schweine sowie Hofhunde und viele Katzen. Der Hauserhof liegt im Meraner Talkessel an den südlichen Steilhängen des Alpenhauptkamms. Er wurde in mühevoller Handarbeit im 15. Jahrhundert urbar gemacht und wird in der vierten Generation von der Familie Tribus bewirtschaftet. Im Jahr 2012 entstand die eigene Hofkäserei und Fleischverarbeitung. In unserer Hofkäserei verarbeiten wir unsere Rohmilch nach traditionell handwerklichen Verfahren. Von der Käseproduktion bis zur täglichen Pflege der Laibe im Käsekeller geschieht alles mit Sorgfalt und Körpereinsatz. Hier entstehen unsere diverse Käsespezialitäten.

IT BIO 013

Produkte

Es macht uns stolz frei von handelsüblichen Kunstdüngern, Pestiziden, Herbiziden und ohne Silagefutter zu wirtschaften. Stattdessen setzen wir auf Weidehaltung und die Alpung des Viehs in den Sommermonaten. Unsere Milchkühe befinden sich von Juni bis September auf der Bio-Gemeinschaftsalm Kortscher Alm im hinteren Schlandrauntal im Gemeindegebiet von Schlanders.. Das erfahrene Sennerteam der Kortscher Alm produziert dort auf 2000m Höhe unseren besonderen Rohmilch-Almkäse. In der Winterzeit füttern wir unser hochwertiges Heu, das wir im Sommer in Handarbeit auf den hofeigenen Wiesen produzieren. Auf diese Art und Weise halten wir die Transportwege kurz und die Futtermittelkreisläufe geschlossen.


Der Alpenraum ist eines der wenigen naturnahen Ökosysteme in Europa mit einer komplexen Biodiversität. Durch die jahrhundertelange Bewirtschaftung und Pflege der Wiesen, Wälder und Almen ist eine einzigartige Kulturlandschaft entstanden mit einem großen Artenreichtum an Tieren und Pflanzen. Mit unserer täglichen Arbeit leisten wir Bergbauern in den Alpen einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung und gepflegten Erscheinung der wunderschönen Alpenlandschaft.


Die Milch ist das vorrangige Produkt der Käserei Hausen. Sie stammt exklusiv von unserem Hof. Die Rinder der Rasse Tiroler Grauvieh weiden auf unseren Feldern und werden mit Heu gefüttert, welches nach dem Mähen direkt auf dem Feld getrocknet wird. Für unseren Rohmilchkäse verarbeiten wir die frische Milch von den eigenen Kühen und Ziegen. Durch das schonende, handwerkliche Herstellungsverfahren erhalten wir alle guten Inhaltsstoffe der Milch. Im Käsekeller wird der Schnitt- und Weichkäse täglich gepflegt, bis er nach Monaten der Reifung seinen vollen Geschmack entfaltet. Zur Auswahl stehen verschiedene Sorten von Kuhschnittkäse, Ziegenschnittkäse, Weichkäse sowie unser Almkäse.

Käse

Speck & Kaminwurzen

Kaufen

Unsere Bio-Naturprodukte  sind Bioland-zertifiziert und ausschließlich aus eigener, traditionell handwerklicher Erzeugung. Käse, Speck und Kaminwurzen können in unserem eigenen Hofladen vor Ort erworben werden. Außerdem beliefern wir folgende Einkaufsmärkte in der Region:

Vinschger Bauernladen, Naturns
Biokistl Südtirol, Lana
Bioexpress, Algund
Buschenschank Schnalshuberhof, Algund

Freiwillige Helfer

Das ganze Jahr über sind freiwillige Helfer auf unserem Hof herzlich willkommen. Wir freuen uns über jeden, der gern in und mit der Natur arbeitet und Interesse an den Tieren und der Landwirtschaft hat.

Der Tag auf dem Hof beginnt in der Früh um ca. 6.30 Uhr und dauert oft bis spät abends. Zwischendurch bleibt Zeit für eine Mittagsruhe oder Wanderungen in die Umgebung. Unterstützen könnt ihr uns in allem, was auf dem Hof anfällt: das Kühe melken, Schweine füttern, Käse pflegen, Heu wenden, Gras mähen, dem Haushalt und der Betreuung des Hofladens. Während des Aufenthaltes auf unserem Hof können wir euch ein eigenes Zimmer anbieten, Verpflegung, eine prächtige Aussicht und viele neue Erfahrungen.

Wenn du Interesse an einem Freiwilligeneinsatz hast, schreibe uns den Zeitraum zu dem du kommen könntest und kurz etwas über dich. Im nächsten Schritt wenden wir uns an den Verein für Freiwillige Arbeitseinsätze in Südtirol. Der Verein vermittelt freiwillige Helfer an Bergbauern in Südtirol und schließt eine Unfallversicherung für dich ab. Gerne kannst du dich auf der Seite des Vereins für Freiwillige Arbeitseinsätze in Südtirol weiter informieren. 

Kontakt

Inhaber: Christoph Tribus

Anschrift: Vellau 19, 39022 Algund,

Bozen –Italien

Telefon: +39 348 0053681

Email: hofkaesereihausen@gmail.com